Klimaneutral Wohnen

Ab Unterstufe

Naturwissenschaften Physik Mathematik

Referierende:
Marie Hartmann

Material: Smartboard/Beamer, mobile Endgeräte, Arbeitsblatt

Kern- und Teilkompetenzen (aus dem Orientierungsrahmen Globale Entwicklung)
Kernkompetenz 1 – Informationsbeschaffung und -verarbeitung

Die Schülerinnen und Schüler können grafische Darstellungen und Tabellen mit Daten zu globalen Fragen verstehen und auswerten.

Kernkompetenz 4 – Unterscheidung von Handlungsebenen

Die Schülerinnen und Schüler können ökonomische, technische, soziale und ökologische Handlungsmöglichkeiten für einen nachhaltigen Umgang mit der Natur auf unterschiedlichen Entscheidungebenen erkennen.

Die Schülerinnen und Schüler können ökonomische, technische, soziale und ökologische Handlungsmöglichkeiten für einen nachhaltigen Umgang mit der Natur auf unterschiedlichen Entscheidungebenen erkennen.

Kernkompetenz 11 – Partizipation und Mitgestaltung

Die Schülerinnen und Schüler können die Grenzen rein physikalischer, chemischer oder biologischer Sichtweisen und Handlungsmöglichkeiten erörtern und daraus Schlüsse für das eigene Handeln ziehen.

Die Schülerinnen und Schüler können mithilfe mathematischer Mittel Folgen und Wirksamkeit ihrer eigenen Handlungen hinsichtlich der Ziele nachhaltiger Entwicklung abschätzen und korrigieren.

Beschreibung

Warum ist das Thema relevant?
Knapp 10% der Treibhausgasemissionen Deutschlands sind auf den Energieverbrauch privater Haushalte zurückzuführen.
Aber was genau ist Energie überhaupt? Wo nutzen wir Energie im Haushalt? Und warum schadet unser Energieverbrauch dem Klima? Diesen Fragen widmen wir uns in dieser Unterrichtsstunde genauer, um ein grundlegendes Verständnis für das Thema Energie im Haushalt zu schaffen und gemeinsam Möglichkeiten zu finden, klimaneutraler zu wohnen.

Was werden die Schüler*innen machen?
Die Schüler*innen werden sich mit dem eigenen Energieverbrauch im Haushalt auseinandersetzen und verschiedene Haushaltsgeräte in Bezug auf deren Energieverbräuche vergleichen.
In der Vorbereitung (Durchführung insb. für untere Klassenstufen empfohlen) stellen die Schüler*innen eigene Recherchen bei sich zu Hause an.
Im Live-Input wird das Wissen vertieft und insbesondere die Energieverbräuche der Bereiche des Warmwassers und der Haushaltsgeräte unter die Lupe genommen.
Die Nachbereitung besteht aus weiterführenden Aufgaben zu den Themen Raumwärme, Heizen und Einordnung in nationale Zusammenhänge, teilweise direkt hier auf der Website (hier sind auch besonders schwierige Aufgaben für die Oberstufe dabei).

Technische Hinweise
Ein mobiles Endgerät ist zum Aufrufen bestimmter Webseiten vor während und nach der Stunde sinnvoll.

Teilnahme am Q&A
Ihr wollt eure Fragen nach dem Live-Input direkt an die Referierenden stellen? Meldet euch als Klasse/Lerngruppe hier zum Q&A an. Stellt auch gerne schon vor der Stunde eure Fragen zum Thema, die wir im Q&A behandeln sollen.

Referierende

Marie Hartmann ist Bildungsreferentin im Projekt Energie2020plus der Verbraucherzentrale NRW. Im Projekt entwickelt sie Materialien und Workshops rund um die Themen Energiesparen, Energieeffizienz und Wärmeenergie. Die Workshops werden dank der Förderung des Landes NRW sowie der Europäischen Union kostenlos an Schulen in NRW angeboten. Weitere Infos unter www.verbraucherzentrale.nrw/energie-schule.

Downloads

Stand 12.05.2022

Arbeitsmaterialien

Einfache Sprache

Stand 15.05.2022

AB Unterstufe

Stand: 24.04.2022

AB Mittelstufe

Stand: 24.04.2022

AB Oberstufe

Stand: 24.04.2022

Bonus (falls vorhanden!)

[Beschreibungssatz]

Zeichnung der Erde mit drei Fragezeichen
Quelle [LINK]

Weiterführende Links

[LINK-TITEL]

[Beschreibungssatz]

[LINK-TITEL]

[Beschreibungssatz]

Ergebnisse

Schön, dass ihr euer Ergebnis mit uns teilen möchtet!
Bevor ihr die Dateien hochladet, benennt sie am besten passend mit Name und Klasse um.