Gemeinsam lokal handeln

Vom 4.-8. November findet die nächste Public Climate School statt. Im Rahmen der Aktionswoche organisieren verschiedene lokale Akteur*innen, Vereine und Museen ein vielfältiges Programm an verschiedenen Orten in ganz Deutschland.

So wirst du Teil der Aktionswoche

Zeige der Öffentlichkeit, dass du und deine Institution dabei sind und die PCS unterstützt. Nutze dafür verschiedene Kommunikationskanäle wie Social Media, Zeitungen oder Plakate, um mehr Menschen zu erreichen.

Richte vor Ort einen Bereich ein, der Informationen zur Klimakrise bereitstellt und Besucher*innen aktiv einbindet. Nutze dafür Videos aus unserem Stream und präsentiere Fakten zur Klimakrise, um Aufmerksamkeit zu schaffen und zu informieren. Außerdem kannst du die Besucher*innen durch Umfragen, Diskussionen oder Ideensammlungen einbeziehen.

Biete gemeinsam mit anderen ein Programm an, das sich mit Klimathemen auseinandersetzt. Dabei kannst du sowohl bildende als auch kulturelle Aspekte integrieren. Workshops, Vorträge, Filmabende oder andere kreative Formate können das Bewusstsein für Klimathemen stärken.

Oder du bringst dich mit eigenen Ideen und Formaten ein!

Der Plan steht und du möchtest eine Veranstaltung vor Ort umsetzen? Wie cool! Voraussichtlich ab Mitte August kannst du das Programm hier auf der Website einreichen.