Das Schulprogramm der Public Climate School

Vom 4. – 8. November findet die nächste Public Climate School statt. Im Rahmen der Aktionswoche organisiert Klimabildung e.V. ein Schulprogramm mit verschiedenen digitalen Angeboten für weiterführende Schulen.

Das Schulprogramm der Public Climate School nimmt die Klimakrise als Ausgangspunkt, um Themen wie (Klima-)Gerechtigkeit, Nachhaltigkeit und Politik in die Schulen zu bringen. Neben Bildung für nachhaltige Entwicklung liegt unser Fokus auf Bildung für demokratische Entwicklung und zivilgesellschaftlichem Engagement. Hierbei orientieren wir uns an den 17 Zielen für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen (SDGs) und dem Prinzip Erkennen, Bewerten, Handeln.

Schulprogramm 2024 Abfrage

Über dich und deine Schule

Wie soll das Schulprogramm im November 2024 aussehen?

Welche Formate wünschst du dir?

Digitaler Liveunterricht: via YouTube übertragene 30- bis 60-minütige Live-Unterrichtseinheiten mit Expert*innen und digitalen Interaktionsmöglichkeiten (z.B. via Mentimeter).

Lokale Veranstaltungen/ Aktivitäten: Ein Großteil des Schulprogramms der Public Climate School wird online stattfinden. Lokale Veranstaltungen werden vorwiegend von lokalen Gruppen und (außerschulischen) Partner*innen/ Lernorten/… organisiert. Dies können voranstehende Formate (Workshops, Lesungen, …), aber auch andere Veranstaltungen (z.B. Public Viewing, Camps, Messen, …) umfassen – der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.

Möchtest du uns sonst noch etwas mitteilen?

Möchtest du dich für unseren Newsletter anmelden, um über das Schulprogramm der Public Climate School und andere Projekte von Klimabildung e.V. informiert zu bleiben?

Unsere Angebote

Im Rahmen der Aktionswoche im November wird es wieder digitalen Live-Unterricht mit verschiedenen Expert*innen inklusive Unterrichtsmaterialien geben sowie Online-Workshops.

Um dir einen Überblick zu verschaffen, was das Schulprogramm ausmacht und dir die Zeit bis dahin zu verkürzen, schau dir gerne unser Angebot der letzten Public Climate School an.

Du suchst Unterrichtsmaterialien zu Themen rund um die Klimakrise? Wir haben verschiedene Angebote für alle Klassenstufen von der Grundschule bis zur Berufsschule. Außerdem findest du Materialien in einfacher Sprache in unserer Datenbank.

© Mathis Saathoff | Klimabildung e.V.

Unser vom BMBF gefördertes Projekt Teaching for Tomorrow ermöglicht Lehramtsstudierenden und Menschen mit Interesse an Bildungsformaten und Wissenschaftskommunikation in die eigene Gestaltung von Schulstunden mit Zukunftswert einzusteigen. Ziel ist es, praxisnahe Bildungsmaterialien im Kontext von BNE für die PCS im November zu erstellen und dabei die eigenen didaktische Fähigkeiten weiterzuentwickeln.

Mit dem Schulprogramm der PCS erreichen wir bundesweit Schulen verschiedener Schulformen. Die im Rahmen dieses Projekts erarbeiteten Schulstunden finden Platz in dem jährlichen Livestream und können so ganz einfach und kostenfrei von Schulen und weiteren Interessierten genutzt werden. Das Team der Public Climate School unterstützt bei der Umsetzung und hilft, die Stunden auf Basis didaktischer Prinzipien einer BNE, resilient und lösungsorientiert zu gestalten. Bei der Umsetzung wird zudem besonderer Wert auf die Barrierearmut der Beiträge geachtet.

Du hast Interesse im Projekt mitzuwirken und das Schulprogramm mit zu erarbeiten? Schreib uns gerne eine Mail an mitmachen@klimabildung.org!