Klimabasics

Ab Unterstufe

Naturwissenschaften Biologie Chemie Physik  Geographie

Referent:
Prof. Dr. Sebastian Seiffert

Material: Smartboard/Beamer, mobile Endgeräte, Arbeitsblatt

Kern- und Teilkompetenzen (aus dem Orientierungsrahmen Globale Entwicklung)
Kernkompetenz 1 – Informationsbeschaffung und -verarbeitung

Die Schülerinnen und Schüler können Informationen zu Fragen der Globalisierung und Entwicklung beschaffen und themenbezogen verarbeiten.

Kernkompetenz 3 – Analyse des globalen Wandels

Die Schülerinnen und Schüler können Eingriffe des Menschen in die Natur und Kriterien für solche Entscheidungen erörtern.

Die Schülerinnen und Schüler können die Dimensionen Wirtschaft/Soziales/Politik mit Umwelt in Beziehung setzen und Verflechtungen erkennen.

Beschreibung

Warum ist das Thema relevant?
Man braucht ein grundlegendes Verständnis der Klimakrise, um sie zu begreifen, die Dringlichkeit des Handelns zu erkennen und Ansätze zu finden, gegen sie anzukämpfen.


Was werden die Schüler:innen machen?
Den Schüler:innen wird durch einen Input-Vortrag von Prof. Dr. Seiffert ein Überblick über die wichtigsten naturwissenschaftlichen Aspekte der Klimakrise gegeben.

ab Mittelstufe
Die Schüler:innen setzen sich mit den Auswirkungen des menschengemachten Klimawandels auf Mensch und Umwelt auseinander und beschäftigen sich in Gruppen mit den großen Kippelementen. Diese stellen sie anschließend der Klassengemeinschaft vor.

Unterstufe
Die Schüler:innen beschäftigen sich mit den Auswirkungen des Klimawandels auf sie selbst und andere Menschen dieses Planeten und präsentieren sich diese anschließend gegenseitig mit kreativen Methoden.

Technische Hinweise

Referent

Sebastian Seiffert ist Professor für Physikalische Chemie an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. In seiner Forschung entwickelt er Polymer-basierte Materialien zur Folgeschädenabwehr des Klimawandels. Er war bereits in der vorigen Public Climate School 2020 sowie bei der Aktion Lectures for Future 2019 als Referent zu Klimafragen aktiv.

Downloads

Weiterführende Links

Die Dokumentation „Klimawandel – Was die Wissenschaft wirklich weiß (…und was nicht)“ des WDR mit MaiLab zeigt den heutigen Stand der Forschung rund um die Klimakrise und viele Ideen für Lösungsansätze auf.

Hier findet ihr weitere Informationen zu den Kippelementen.
Das PDF „KIPP-PUNKTE IM KLIMASYSTEM – Welche Gefahren drohen?“ gibt euch einen detaillierten Überblick über das Thema!

Das Projekt „Klimawandel verstehen und handeln“ bietet verschiedene – von Expert:innen erstellte – frei zugängliche Materialien rund um den Klimawandel auf ihrer Webseite, aber auch Angebote wie einen experimentellen „Klimakoffer“ für den Schulunterricht an.

Ergebnisse

Schön, dass ihr euer Ergebnis mit uns teilen möchtet!
Bevor ihr die Dateien hochladet, benennt sie am besten passend mit Name und Klasse um.

Über die PCS

Die Public Climate School (PCS) bringt Klimabildung in Schule, Uni und Gesellschaft. Eine Woche lang präsentieren Students for Future Gruppen aus ganz Deutschland ein breites Programm und zeigen auf, wie sie sich die Bildung der Zukunft vorstellen. Die nächste Public Climate School findet vom 22.11. – 26.11.2021 statt.