Ab Unterstufe

Wirtschaft & Politik Gesellschaftskunde Sozialkunde Deutsch Darstellendes Spiel Philosophie Ethik Psychologie

Referierende:
Dr. Mandy Singer-Brodowski

Material: Smartboard/Beamer, mobile Endgeräte, Arbeitsblatt

Beschreibung

Warum ist das Thema relevant?
Oft wird in den Medien eine sehr düstere und abschreckende Klimakommunikation betrieben, in der die Horrorszenarien Vorrang haben. Weniger wird sich jedoch in all diesen Debatten mit einer positiven, erstrebenswerten Zukunft befasst und wie diese aussehen könnte. Auch machen wir mehr und mehr die Erfahrung, dass es vielen Menschen schwerfällt über eine bessere erstrebenswertere Zukunft nachzudenken, geschweige denn von einer solchen Zukunft zu träumen.
Lohnt es sich denn überhaupt zu träumen oder ist das alles nur Spinnerei?
Diese Fragen werden in dieser Unterrichtseinheit behandelt.

Was werden die Schüler*innen machen?
In der Vorbereitung auf die Stunde werden wir für euch eine Entscheidungsspiel bereitstellen, was euch einen ersten Einblick in das Thema geben soll.
Im Livestream wird dann unsere Referentin mit euch in einem interaktiven Interview (ihr könnt auch selbst fragen stellen) klären, was Utopien eigentlich sind und wofür sie gut sein können.
Anschließend wollen wir euch, in einer Arbeitsphase helfen, selbst Utopien und Gedankenspiele zu erstellen. Dafür haben wir verschiedene Szenarien vorbereitet, die euch helfen sollen eigene Utopien zu kreieren.

Technische Hinweise
Ein mobiles Endgerät ist zum Aufrufen bestimmter Webseiten vor während und nach der Stunde sinnvoll.

Teilnahme am Q&A
Ihr wollt eure Fragen nach dem Live-Input direkt an die Referierenden stellen? Meldet euch als Klasse/Lerngruppe hier zum Q&A an. Stellt auch gerne schon vor der Stunde eure Fragen zum Thema, die wir im Q&A behandeln sollen.

Referierende

Dr. Mandy Singer-Brodowski studierte Erziehungswissenschaften an der Universität Erfurt und war Gründungsmitglied des bundesweiten Netzwerks für studentische Initiativen zur Nachhaltigkeit in Deutschland (netzwerk n). Außerdem war sie Mitglied des deutschen Nationalkomitees zur Umsetzung der UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“. Von 2012 bis 2015 war sie am Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie tätig. Im Jahr 2015 schloss sie ihre Promotion an der Leuphana Universität Lüneburg ab. Im Jahr 2016 wurde sie zur wissenschaftlichen Koordinatorin des Zentrums für Transformationsforschung und Nachhaltigkeit an der Bergischen Universität Wuppertal ernannt. Derzeit ist sie Gastprofessorin für Nachhaltigkeit im internationalen Netzwerk UNA Europa und Projektkoordinatorin des „Monitoring der Bildung für nachhaltige Entwicklung“.

Downloads

Stand 12.05.2022

Arbeitsmaterialien

Grundschule
Aufgabe X Aufgabe Y
Ab Unterstufe

Stand 29.04.2022

Ab Mittelstufe

Stand 29.04.2022

Ab Oberstufe

Stand 29.04.2022

Bonus (falls vorhanden!)

[Beschreibungssatz]

Zeichnung der Erde mit drei Fragezeichen
Quelle [LINK]

Weiterführende Links

[LINK-TITEL]

[Beschreibungssatz]

[LINK-TITEL]

[Beschreibungssatz]

Ergebnisse

Schön, dass ihr euer Ergebnis mit uns teilen möchtet!
Bevor ihr die Dateien hochladet, benennt sie am besten passend mit Name und Klasse um.