Lokalprogramm

Auf dieser Seite findest du eine Übersicht über alle bei uns eingesendeten lokalen Events zur Public Climate School aus ganz Deutschland. Das können Vorträge, Workshops, Diskussionen und viele weitere Events sein. Diese Events finden nicht im Live Stream statt. Auf dieser Seite werden die Event-Informationen oder Adressen, unter denen ihr euch anmelden könnt, veröffentlicht.

Schau dir an, was in deiner Umgebung so passiert oder unternehme eine virtuelle Reise in eine andere Stadt.

Montag

Thinking about climate change and conflict like an economist

TU Berlin

Vortrag

Referierende: Sidney Michelini (PhD Candidate at PIK)

Datum: Montag 17. Mai

Uhrzeit: 15:00 bis 16:00 Uhr


Zum Zoom Raum geht es hier

Die Welt reparieren? Wie Gemeinschaften der Eigenarbeit die sozial-ökologische Transformation befördern (können)

TU Berlin

Vortrag

Referierende: Prof. Dr. Melanie Jaeger-Erben

Datum: Montag 17. Mai

Uhrzeit: 16:00 bis 18:00 Uhr

Keine Anmeldung nötig. Mehr Infos hier

Grundlagen der Klimakrise

Campus for Future Dortmund

Vortrag

Referierende: Henning Moldenhauer

Datum: Montag 17. Mai

Uhrzeit: 16:00 Uhr

Keine Anmeldung nötig. Mehr Infos hier
Zum Zoom Raum geht es hier

Globaler Wandel, Umweltzerstörung und die Frage der Zuweisbarkeit bei Naturkatastrophen

Universität Potsdam

Vortrag

Referierender: Prof. Dr. Oliver Korup

Datum: Montag 17. Mai

Uhrzeit: 12:00 bis 13:00 Uhr

Infos zur Anmeldung und den vielen weiteren Veranstaltungen der Universität Potsdam findet ihr hier

Wissenschaftsfenster: Maschinen- und Energieanlagentechnik

TU Berlin

Vortrag

Referierender: Prof. Dr.-Ing. Felix Ziegler

Datum: Montag 17. Mai

Uhrzeit: 16:15 bis 17:45 Uhr

Keine Anmeldung nötig. Mehr Infos hier

Dienstag

Natural Building Lab: Grundlagen: Holzbau Konstruktion & Detail

TU Berlin

Vortrag

Referierende: tba

Datum: Dienstag 18. Mai

Uhrzeit: 10:00 bis 12:00 Uhr

Keine Anmeldung nötig. Mehr Infos hier

Grundeinkommen und EU Green Deal Pro und Con – British Parliamentary Style

EAH Jena

Debatte

Referierende: Prof. Dr. Michael Opielka

Datum: Dienstag 18. Mai

Uhrzeit: 13:30 bis 15:00 Uhr

Kurzbeschreibung ›

Im Master-Studiengang Social Work führt im Rahmen des Moduls „Internationales/Politik“ in jedem Jahr eine Exkursion zu EU-Institutionen nach Brüssel, um Bedingungen und Möglichkeiten des Lobbying für Sozialpolitik und Soziale Arbeit in persönlichen Begegnungen kennenzulernen. Zur Vorbereitung der diesjährigen Exkursion, die sich inhaltlich auch mit dem EU Green Deal und seiner Bedeutung für die Sozialpolitik beschäftigt, veranstalten die Studierenden nach dem Vorbild der Debattierclubs an Hochschulen eine Diskussion im „British Parliamentary Style“ , die sie im Rahmen der Public Climate School für interessierte Studierenden der EAH und der FSU öffnen.

Zur Zoom-Raum hier

Umwelt und Klima im Mittelalter

TU Berlin

Vortrag

Referierende: Prof. Heike Weber

Datum: Dienstag 18. Mai

Uhrzeit: 14:00 bis 16:00 Uhr

Keine Anmeldung nötig. Mehr Infos hier

Grundlagenveranstaltung Mobilität und Verkehr: Fuß- und Radverkehr

TU Berlin

Vortrag

Referierende: Prof. Dr. Sophia Becker

Datum: Dienstag 18. Mai

Uhrzeit: 16:15 bis 17:45 Uhr

Zum Zoom-Raum hierMeeting-ID: 611 6242 6578
Kenncode: 644045

Schienenfahrzeugtechnik:
Energiebedarf und Antriebstechnik

Ostfalia Hochschule

Vortrag

Referierende: Pro. Carsten Stechert, Prof. Joachim Ihme

Datum: Dienstag 18. Mai

Uhrzeit: 16:00 bis 17:30 Uhr

Zum Big Blue Button Raum hier

Schienenfahrzeugtechnik:
Energiebedarf und Antriebstechnik

Ostfalia Hochschule

Vortrag

Referierende: Pro. Carsten Stechert, Prof. Joachim Ihme

Datum: Dienstag 18. Mai

Uhrzeit: 16:00 bis 17:30 Uhr

Zum Big Blue Button Raum hier

Ecosansano Chile

TU Berlin

Vortrag

Referierende: Pro. Carsten Stechert, Prof. Joachim Ihme

Datum: Dienstag 18. Mai

Uhrzeit: 18:00 bis 18:45 Uhr

Kurzbeschreibung ›

Chile – das Land zwischen Eis und Wüste. So vielfältig wie seine Geografie ist leider auch die Zerstörung der Umwelt: Verschmutzung der Strände durch Plastik, Wasserknappheit durch den Boom von Avocados, Verunreinigung ganzer Gebiete durch die Industrie und den Bergbau sowie der Einfluss des Klimawandels machen der Flora und Fauna, aber auch den Menschen vor Ort schwer zu schaffen. Eine chilenische Studentin und Umweltaktivistin erzählt uns von den aktuellen Problemen und Herausforderungen ihres Landes sowie von Initiativen und Projekten in der Gesetzgebung im Bereich der Umweltpolitik. Selbst ist sie Leiterin der Studierendeninitiative Ecosansano an der Technischen Universität Federico Santa María (Valparaíso), die sie im Anschluss vorstellen wird. Der Vortrag und die Diskussion finden auf Deutsch statt, eine Anmeldung ist nicht nötig.

Zum Zoom Raum hier

Podiumsdiskussion zur Energieversorgung der BUW

Bergische Universität Wuppertal

Vortrag

Podium: Roland Kischkel, Oliver Wagner, Dennis Halbach, Elmar Thyen, Beate Petersen

Datum: Dienstag 18. Mai

Uhrzeit: 18:00 Uhr

Zum Zoom-Raum hierMeeting-ID: 952 8545 5778 Passwort: iEGv3cxJ

KreativesKunstKlima

Campus for Future Dortmund

Workshop

Durchführende: Lara und Marla (Campus for Future)

Datum: Dienstag 18. Mai

Uhrzeit: 16:00 bis 17:30 Uhr

Keine Anmeldung nötig. Mehr Infos hier

#CultureforFuture!?

Hochschule für Musik und Theater München

Vortrag

Referierende: Vera Hefele und Teresa Trunk

Datum: Dienstag 18. Mai

Uhrzeit: 18:30 bis 20:00 Uhr

Kurzbeschreibung ›

Klimaziele 2030 und die Kulturbranche – relevante Zusammenhänge? Was bedeutet Nachhaltigkeit und wie geht nachhaltige Kultur? Spielt Kultur in der nachhaltigen Transformation eine Rolle? Die beiden Referentinnen Vera Hefele und Teresa Trunk sind Alumnis des Master in Kulturmanagement der HMTM und haben in ihren Masterarbeiten über „Nachhaltigkeit in der Kultur- und Orchesterlandschaft“ geschrieben. Sie möchten uns wichtige Grundlagen, Best Practice Modelle und Netzwerke vorstellen und Impulse zum nachdenken, weiterdenken und auch aktiv werden geben. 

Anmeldung per Mail bis zum 18.05.21 um 15:00 Uhr an
laura.hilden@stud.hmtm.de

Eine Diskussion zwischen klimabedingter Flucht und wirtschaftlichem Wandel

TU Chemnitz

Vortrag

Referierende: mit Frau Professorin Friese (Interkulturelle Kommunikation) und Frau Professorin Arnold (Betriebliche Umweltökonomie und Nachhaltigkeit)

Datum: Dienstag 18. Mai

Uhrzeit: 17:30 bis 18:30 Uhr

Kurzbeschreibung ›

Auch wenn es heute scheinbar immer noch vielen Menschen in Europa gelingt, die Augen vor den gravierenden Auswirkungen der Klimakrise zu verschließen, ist sie auf anderen Teilen der Welt bereits mehr als real. Dass die kapitalistische Wirtschaftsform einer der großen Faktoren für den klimatischen Zustand unseres Planeten ist, ist bekannt. Auch dass durch die dadurch entstehenden klimatischen Veränderungen früher oder später Lebensräume zerstört werden und Menschen gezwungen sind, ihre Heimat zu verlassen, ist nichts Neues.
Im Rahmen der Public Climate School starten wir mit Frau Professorin Friese und Frau Professorin Arnold den Versuch, kulturwissenschaftliche und wirtschaftliche Perspektiven zu vereinen, zeichnen ein wort-case-szenario und gehen schlussendlich gemeinsam auf die Suche nach Lösungsansätzen.

Zoom-Link hier… , Meeting-ID: 874 0737 0793, Kenncode: 389600

Wie leben im Klima-Umbruch?

Zukunftswerkstatt Jena

Vortrag/Workshop

Referierende: Dr. Annette Schlemm

Datum: Dienstag 18. Mai

Uhrzeit: 20:00 Uhr

Kurzbeschreibung ›

Dieses und nächstes Jahr sind neue Berichte aus der Klimaforschung zu erwarten, die nichts Gutes verheißen angesichts der völlig ungenügenden Bemühungen, die Treibhausgasemissionen zu mindern. Je mehr Gelegenheiten und je mehr Zeit verloren geht, desto mehr müssen wir den Folgen ins Auge schauen – und trotzdem nicht verzweifeln. Die Welt hört sich nicht auf zu drehen, Menschen hören nicht auf zu leben, zu träumen und zu hoffen. In dem Workshop geht es nicht mehr hauptsächlich um die Wissensvermittlung über das, was in der Natur geschieht, sondern um unsere Möglichkeiten, in diesen Bedingungen, wie sie auch sein werden, gut zu handeln.

Anmerkungen: Es wird einen Vortrag-Teil geben und auch Raum zum Mitdiskutieren und untereinander diskutieren (Workshop-Teil)

Keine Anmeldung nötig. Mehr Infos hier

Mittwoch

Fake-News, Verschwörungstheorien, Hate Speech und Filterblasen in Sozialen Medien, Internet und Co

EAH Jena

Workshop

Referierende: Prof. Dr. Christina B. Class, Prof. Dr.-Ing. Christian Erfurth, Prof. Dr. Michael Opielka

Datum: Mittwoch 19. Mai

Uhrzeit: 14:00 bis 15:30 Uhr

Kurzbeschreibung ›

Auch im Netz werden von Gruppen und einzelnen Personen schon lange falsche Informationen in Bezug auf die Klimakrise verbreitet. Im Zusammenhang mit der Corona Pandemie ist zu beobachten, wie sie Menschen vernetzen und radikalisieren. Das wird nach Pandemieende nicht einfach verschwinden, sondern durch die große Schnittmenge derer, die Corona und den Klimawandel leugnen, wird sich diese Dynamik auch nach Ende der Coronakrise in Diskussionen um den Klimawandel und die unbedingt notwendigen Maßnahmen fortsetzen. Nach einigen einleitenden Gedanken wollen wir in kleinen Gruppen Erfahrungen austauschen und Ideen sammeln, wie wir uns als einzelne und in Gruppen dieser Dynamik entgegen stellen können.

Zum Zoom-Raum hier

KraftTankStelle für Klimawandel-Engagierte

CAU Kiel

Online-Sprechstunde

Referierende: Frauke Godat (Christian-Albrechts-Universität zu Kiel), Josef Wengerter (Frankfurt University of Applied Sciences) und Christian F. Freisleben (FH St. Pölten)

Datum: Mittwoch 19. Mai

Uhrzeit: 16:00 bis 18:00 Uhr

Kurzbeschreibung ›

Als KraftTankStelle haben Frauke Godat (Christian-Albrechts-Universität zu Kiel), Josef Wengerter (Frankfurt University of Applied Sciences) und Christian F. Freisleben (FH St. Pölten) diese Sprechstunde konzipiert, die allen Interessierten offensteht. Dort kommen achtsamkeitsbasierte Methoden zum Einsatz, um die Teilnehmenden näher zusammenrücken zu lassen und ihre Kreativität zu befeuern. Mit einem Blick auf persönliche Ressourcen entwickeln die Teilnehmenden anschließend gemeinsam Ideen, um sich im eigenen Umfeld für eine lebenswerte Zukunft einzusetzen.

Keine Anmeldung nötig. Mehr Infos hier

Klimapolitik und European Green Deal in Thüringen

EAH Jena

Debatte

Online-Diskussion mit der Thüringer Umweltministerin Anja Siegesmund

Moderation: Prof. Dr. Michael Opielka

Datum: Mittwoch 19. Mai

Uhrzeit: 16:00 bis 17:00 Uhr

Kurzbeschreibung ›

Der EU Green Deal – was ist die Position des Freistaats Thüringen? Was kann Thüringen zum Gelingen beitragen? Diese öffentliche Diskussion greift eine Debatte im Klimapavillon Jena auf, die hier dokumentiert wurde. Die Klimakrise hat sich weiter verschärft, auch das Bundesverfassungsgericht nimmt die Politik in die Pflicht. 

Zum Zoom-Raum hier

Die partizipative Marktwirtschaft – ein Weg zum nachhaltigen Wirtschaften?

Umweltreferat der FSU Jena

Vortrag/Buchvorstellung

Referierende: Jens Mayer

Datum: Mittwoch 19. Mai

Uhrzeit: 17:00 Uhr

Kurzbeschreibung ›

Die partizipative Marktwirtschaft – Ein Weg zum nachhaltigen Wirtschaften? Diese Frage stellt sich Jens Mayer, Autor des Buches „Die partizipative Marktwirtschaft“. Das ewige Wirtschaftswachstum führt unseren Planeten an seine Grenzen. Der Vortrag zeigt auf, wie eine nachhaltige Marktwirtschaft gelingen kann und warum Jens Mayer langfristig die Einführung eines Grundeinkommens für unverzichtbar hält. Im Anschluss ist Raum für eine Diskussion darüber, wie die Gesellschaft der Zukunft aussehen könnte. Ist das bedingungslose Grundeinkommen der Weg in eine Postwachstumsgesellschaft? Muss die Wirtschaft aufhören zu wachsen? 

Jede:r ist willkommen und wir freuen uns auf einen spannenden Vortrag und eine anregende Diskussion!

Keine Anmeldung nötig. Mehr Infos hier

Klimafreundlich kochen mit Berlin-Vegan

TU Berlin

Workshop

Workshopleiter:innen: Bine, Johannes und Matthias

Datum: Mittwoch 19. Mai

Uhrzeit: 18:00 bis 19:30 Uhr

Kurzbeschreibung ›

Vegan zu leben ist der effektivste Beitrag zum Klimaschutz, den jede*r einzelne von uns leisten kann. Zu diesem Ergebnis kommt der Klimaforscher Joseph Poore aufgrund seiner Studien. Aber was kann man dann noch essen? Und ist veganes Essen auch lecker?

Am Mittwoch kochen Bine und Matthias von Berlin-Vegan mit euch. Pünktlich zum Abendessen gibt es Spaghetti Bolognese mit selbstgemachtem Parmesan:
https://www.zuckerjagdwurst.com/de/rezepte/vegane-spaghetti-bolognese
https://www.zuckerjagdwurst.com/de/rezepte/veganer-parmesan
Für die Bolognese könnt ihr statt Sojagranulat übrigens auch braune Linsen nehmen (wir kochen beide Varianten).

Lust mitzukochen? Dann besorgt euch schon mal die Zutaten. Natürlich könnt ihr auch einfach zuschauen. Und ihr könnt eure Fragen rund ums vegane Leben stellen. Eines können wir euch schon jetzt verraten: Es wird garantiert lecker.

Anmeldung gerne per Mail an johannes.stiegler@berlin-vegan.de

Zum Zoom-Raum hier...

Meeting ID: 930 4600 5287
Passcode: 052282

Klimakrise und Ressourcenknappheit – zirkuläre Wertschöpfung als Lösungsansatz

Uni Bielefeld

Vortrag

Referierende: Sascha Samadi

Datum: Mittwoch 19. Mai

Uhrzeit: 18:30 bis 19:30 Uhr

Kurzbeschreibung ›

Welche Auswirkungen hat der anthropogene Klimawandel und wie kann in Deutschland mit der Nutzung von Wind und Sonnenenergie die Energiewende gemeistert werden? Die derzeitige Verschwendung von Ressourcen ist ein noch größeres Problem. Große Mengen Energie werden benötigt um komplexe Produkte zu produzieren, die nach wenigen Monaten der Nutzung schon wieder verbrannt oder deponiert werden. Die zirkulären Wertschöpfung könnte ein Lösungsansatz sein. Hier wird das lineare Wirtschaftssystem transformiert und mit neuen Designprinzipien das Konzept des Abfalls abgeschafft. Was sind aktuelle Entwicklungen, wie sieht es in der Forschung und der Praxis aus und welchen Einfluss habe ich?

Zum Zoom-Raum hier

Vorstellung und Diskussion der FFF-Studie – Wie Deutschland bis 2035 CO2-neutral werden kann

Bergische Universität Wuppertal

Vortrag

Referierende: Sascha Samadi

Datum: Mittwoch 19. Mai

Uhrzeit: 19:30 Uhr

Kurzbeschreibung ›

Im ersten Teil der Veranstaltung wird die Studie, die das Wuppertal Institut für Fridays for Future durchgeführt hat, vorgestellt (https://wupperinst.org/a/wi/a/s/ad/5169). Anschließend gibt es viel, die vorgestellten Maßnahmen etc. zu diskutieren.

Jede:r ist willkommen und wir freuen uns auf einen spannenden Vortrag und eine anregende Diskussion!

Zum Zoom-Raum hierMeeting-ID: 999 1492 6709 Passwort: haffp2Vs

Donnerstag

Umweltsteuern für eine klimagerechte Welt – Schlüsselinstrument oder fataler Irrweg?

TU Berlin

Vortrag

Referierender: Linus Mattauch

Datum: Donnerstag 20. Mai

Uhrzeit: 14:00 bis 16:00 Uhr

Keine Anmeldung nötig. Mehr Infos hier

AWARE Wasserressourcenmangement in Sambia

TU Berlin

Vortrag

Referierender: Peter Kammerer, GIZ

Datum: Donnerstag 20. Mai

Uhrzeit: 15:00 bis 16:00 Uhr

Keine Anmeldung nötig. Mehr Infos hier

Ist die CO2-Steuer gerecht?

Campus for Future Dortmund

Interview

Interviewpartner:innnen: Janna Hoppmann (Klimapsychologin), Prof. Dr. Christoph Schmidt (Ökonom), Prof. Dr. Robert Schmidt (Ökonom)

Datum: Donnerstag 20. Mai

Uhrzeit: 17:30 Uhr

Live bei Youtube der SFF Ruhr

How can psychology contribute to environmental sustainability?

University of Britisch Columbia, Canada

Vortrag

Referierende: Jiaying Zhao

Datum: Donnerstag 20. Mai

Uhrzeit: 18:00 Uhr

Anmeldung via Mail an studium-oecologicum@hu-berlin.de

Digital und nachhaltig?!

Green City Jugend München

Workshop

Veranstaltende: Green City Jugend München

Datum: Donnerstag 20. Mai

Uhrzeit: 16:30 – 18:30 Uhr

Kurzbeschreibung ›

Durch die aktuelle Corona Situation findet sehr viel online statt. Wir reisen weniger, Anfahrtswege zur Arbeit und zur Schule fallen weg und Papier wird durch den digitalen Austausch sowieso weniger benutzt. Es findet ein regelrechtes Digitalisierungsturbo statt und das ist ja in Deutschland längst notwendig, oder? Doch ist das wirklich nachhaltig?

Mit diesem Thema wollen wir uns als Green City Jugend bei unserem nächsten Treffen beschäftigen.

Mehr Infos und Anmeldung hier.

Fire and Ice: Wasserstoff und Kohlendioxid als Rohstoffe der Zukunft

RWTH Aachen

Vortrag

Referierende: Prof. Dr. Walter Leitner

Datum: Donnerstag 20. Mai

Uhrzeit: 16:00 bis 17:30 Uhr

Kurzbeschreibung

Der weltweite Fortschritt bei Technologien zur Nutzung erneuerbarer Energiequellen für die Stromerzeugung („Decarbonisierung”) eröffnet auch die Möglichkeit zur Vermeidung fossiler Rohstoffe bei der Produktion von Treibstoffen und Chemieprodukten („Defossilisierung“). Wasserstoff (H2), der durch Elektrolyse von Wasser gewonnen wird, ist einmolekulares Bindeglied zwischen erneuerbaren Energien und stofflichen Produkten. Der energiereiche Wasserstoff kann durch katalytische Umwandlung mit Kohlendioxid (CO2) zur Herstellung von wichtigen Produkten des modernen Lebens verwendet werden, die sonst auf fossile Rohstoffe und insbesondere Erdöl angewiesen sind. Solche „Power-to-X“ Technologien bieten gleichzeitig die Möglichkeit sowohl die Umweltverträglichkeit als auch die Funktionalität der Produkte zu verbessern. Der Vortrag diskutiert Herausforderungen und Chancen dieses Konzepts als Beitrag zum Klimaschutz anhand konkreter Beispiele für Power-to-X Technologien und beleuchtet aktuelle Forschungsfragestellungen.

Zum Zoomraum geht’s hier

Microbes rule: microbial contributions to the envisaged bioeconomy

RWTH Aachen

Vortrag

Referierende: Dr. Lars Blank

Datum: Donnerstag 20. Mai

Uhrzeit: 13:00 bis 14:30 Uhr

Kurzbeschreibung

You might want to ask what microbes can do for you and you for the microbes – The challenges of human kind are truly enormous, with a solid climate crisis made by humankind that goes hand in hand with rapid biodiversity loss and reduced food security besides many other impacts. While we focus mainly on our doings, we might should consider the role of microbes as foe and friends on our way towards a sustainable future. Microbes are omnipresent, helping us personally on a daily basis to stay healthy, while attacking us when they can. They keep the gigantic element cycles of carbon and nitrogen going, emitting the greenhouse gas methane, while producing vitamins and antibiotics for human health. That microbes contribute 50% of all oxygen (the rest is produced by plants, mainly our still existing forests), is hardly known by the public. Here, the contributions of microbes to access carbon dioxide and hence the climate crisis and to some other challenges humankind faces are highlighted. Synthetic approaches using the biochemical potential of microbes in the envisaged bioeconomy are discussed. Will microbes save us?

Zum Zoomraum geht’s hier

Water Food Energy Nexus

RWTH Aachen

Vortrag

Referierende: Prof. Dr. Heribert Nacken, Prof. Dr. Hani Sewilam

Datum: Donnerstag 20. Mai

Uhrzeit: 14:30 bis 16:00 Uhr

Kurzbeschreibung

Die stets noch weiter wachsende Weltbevölkerung führt zu immer mehr Druck auf die Ressourcen Wasser, Energie und Nahrungsmittel. Gleichzeitig sind wir verpflichtet, die 17 SDGs bis 2030 zu erreichen. Wie könnten wir diese Ressourcen gemeinsam als NEXUS managen, um ihre Knappheit zu überwinden und die SDGs zu erreichen?

Zum Zoomraum geht’s hier

Freitag

Simulating Climate Change

Wuppertal

Vorlesung

Referent: Dr. Felix Plögerr

Datum: Freitag 21. Mai

Uhrzeit: 9:15 bis 10:45 Uhr

Kurzbeschreibung ›

This lecture focuses on climate model results of climate change over the past and the coming century. In particular, we will consider uncertainties in future warming projections related to various feedback processes in the Earth’s climate system, and how these affect model simulations

Zur Webkonferenz hier
Passwort: 429907

KreativesKunstKlima: Offene Bühne

Campus for Future Dortmund

Workshop

Teilnehmende: Ihr! (Anmeldung siehe Kurzbeschreibung)

Datum: Freitag 21. Mai

Uhrzeit: Ab 18:30 Uhr

Kurzbeschreibung ›

Du hast Lust, die Public Climate School mit einem inspirierenden, spannenden und unterhaltsmen Abend ausklingen zu lassen? Oder Du hast einen Text, ein Lied oder etwas anderes, was du gerne auf einer Bühne aufführen möchtest? Mit einer echten Bühne können wir leider nicht dienen, dafür aber mit einem offenen Zoom-Meeting mit vielen weiteren begeisterten Künstler*innen, lieben Zuschauenden und einer extrem entspannten Atmosphäre! Schau doch gerne vorbei, wenn du Gedichte, Slam Poetry, Kurzgeschichten, Songs und weiteres feierst oder melde dich hier an, wenn du selber etwas aufführen möchtest: campusforfuture@asta.tu-dortmund.de Wir freuen uns auf jedes Gesicht! 
Teilnahmeinformationen:

  • jede*r darf teilnehmen
  • Anmeldung per Mail mit: Name, Format, Dauer
  • Formate: Gedichte, Slams, Kurzgeschichten, weitere kürzere Texte, Lieder
  • ihr braucht keine Zoom-Lizenz zum teilnehmen

Mehr Infos hier

Klimakrise und landwirtschaftliche Tierhaltung

Mensch Tier Bildung

Workshop

Workshopleitende: Maike Riedinger

Datum: Freitag 21. Mai

Uhrzeit: 16:30 bis 18:30 Uhr

Kurzbeschreibung ›

Der Workshop nimmt das Leben der Tiere in der landwirtschaftlichen Tierhaltung und die Berücksichtigung ihrer Bedürfnisse in den Blick. Darauf aufbauend beschäftigt er sich schwerpunktmäßig mit dem Beitrag der Tierindustrie zur Klimakrise und thematisiert verschiedene Berechnungsgrundlagen dieses Beitrags. Neben theoretischem Input und interaktiven Teilen gibt der Workshop Raum für gemeinsame Diskussionen

Anmeldung per Mail bis zum 17.05.21 an
kontakt@mensch-tier-bildung.de

KreativesKunstKlima: Offene Bühne

Campus for Future Dortmund

Workshop

Teilnehmende: Ihr! (Anmeldung siehe Kurzbeschreibung)

Datum: Freitag 21. Mai

Uhrzeit: Ab 18:30 Uhr

Kurzbeschreibung ›

Du hast Lust, die Public Climate School mit einem inspirierenden, spannenden und unterhaltsmen Abend ausklingen zu lassen? Oder Du hast einen Text, ein Lied oder etwas anderes, was du gerne auf einer Bühne aufführen möchtest? Mit einer echten Bühne können wir leider nicht dienen, dafür aber mit einem offenen Zoom-Meeting mit vielen weiteren begeisterten Künstler*innen, lieben Zuschauenden und einer extrem entspannten Atmosphäre! Schau doch gerne vorbei, wenn du Gedichte, Slam Poetry, Kurzgeschichten, Songs und weiteres feierst oder melde dich hier an, wenn du selber etwas aufführen möchtest: campusforfuture@asta.tu-dortmund.de Wir freuen uns auf jedes Gesicht! 
Teilnahmeinformationen:

  • jede*r darf teilnehmen
  • Anmeldung per Mail mit: Name, Format, Dauer
  • Formate: Gedichte, Slams, Kurzgeschichten, weitere kürzere Texte, Lieder
  • ihr braucht keine Zoom-Lizenz zum teilnehmen

Mehr Infos hier

Schnacken bei Shakshuka und Focaccia

Students for Future Kiel

Kochabend

Veranstaltende: Students for Future Kiel

Datum: Freitag 21. Mai

Uhrzeit: Ab 18:00 Uhr

Kurzbeschreibung ›

Am 21.05 wollen wir um 18 Uhr mit euch gemeinsam über ZOOM kochen. Während wir unser Essen zaubern, schnacken wir über locker flockige Themen. Wenn das Shakshuka und die Focaccia fertig sind, wollen wir mit euch zusammen essen, in kleine breakout rooms gehen und uns über vergangene Veranstaltungen der PCS austauschen. Oft gibt es bei Veranstaltungen nicht genug Raum um Fragen zu stellen und sich mit anderen Teilnehmenden über das besprochene Thema auszutauschen und zu diskutieren. Diesen Raum wollen wir euch am letzten Tag der PCS bei unserem Kochabend bieten.
Kommt gern mit dazu und nutzt die Gelegenheit, bei einen spaßigen und interessanten Abend, Menschen aus unterschiedlichen Ortsgruppen kennenzulernen! Das Rezept und den Zoom-Link findet ihr auf Instagram @kiel.studentsforfuture.


Teilnahmeinformationen:

  • jede*r darf teilnehmen
  • Anmeldung per Mail mit: Name, Format, Dauer
  • Formate: Gedichte, Slams, Kurzgeschichten, weitere kürzere Texte, Lieder
  • ihr braucht keine Zoom-Lizenz zum teilnehmen

Keine Anmeldung nötig. Mehr Infos hier

Poetry Slam – eine Bühne fürs Klima schaffen

Wohnzimmer_Slam

Instagram Live Show

Moderation: Jana Goller

Datum: Freitag 21. Mai

Uhrzeit: 19:00 Uhr

Kurzbeschreibung ›

Im Livestream auf Instagram werden die aus den Workshops entstandenen Texte präsentiert und einige legen live ihren ersten Auftritt hin.
Seid live auf dem Instagramprofil von @wohnzimmer_slam dabei!

Feedback

Wir freuen uns immer über Feedback!
Auf unserer Startseite haben wir dazu ein Formular eingerichtet.