Das große Artensterben

Ab Unterstufe

Naturwissenschaften BiologieGeographie

Referierende:
Sophie Lokatis (FU Berlin)

Material: Smartboard/Beamer, mobile Endgeräte, Arbeitsblatt

Kern- und Teilkompetenzen (aus dem Orientierungsrahmen Globale Entwicklung)
Kernkompetenz 2 – Erkennen von Vielfalt

Die Schülerinnen und Schüler können die Reduktion natürlicher Vielfalt und damit verbundene Risiken
erkennen.

Kernkompetenz 5 – Perspektivenwechsel und Empathie

Die Schülerinnen und Schüler können biologische Vielfalt in ihrer Bedeutung für eine nachhaltige Lebensgestaltung angesichts unterschiedlicher Voraussetzungen beschreiben.

Kernkompetenz 7 – Beurteilen von Entwicklungsmaßnahmen

Die Schülerinnen und Schüler können biologische Vielfalt in ihrer Bedeutung für eine nachhaltige Lebensgestaltung angesichts unterschiedlicher Voraussetzungen beschreiben.

Beschreibung

Warum ist das Thema relevant?
Etwa eine Millionen Arten sind vom Aussterben bedroht, so plakativ fasst es der globale IPBES (International Panel for Biodiversity and Ecosystem Services) Report von Mai 2019 zusammen. Dass wir uns in einem durch den Menschen ausgelösten globalen Massensterben befinden, wurde bis vor kurzem nur im Hintergrund der Klimakrise diskutiert. Insbesondere die Ausmaße des fortgeschrittenen Insektensterbens mit Biomasseverlusten von bis zu 80% alarmieren Wissenschaftler:innen, aber auch BürgerInnen und Politik. Welche Folgen hat die Biodiversitätskrise auf unsere Ökosysteme, und auf unsere Zukunft?

Referierende

Bild von der Ökologin Sophie Lokatis

Sophie Lokatis ist Ökologin und promoviert zur Zeit im Bereich Stadtökologie an der Freien Universität Berlin. Sie lehrt seit 2015 zu Biodiversität und Artensterben und leitet die Initiative Blühender Campus an der Freien Universität Berlin. 2020 hat sie die Kampagne Berlin National Park City gemeinsam mit einem bunten Team aus Stadtplanung, Kunst, Ökologie, Naturschutz und Zivilgesellschaft ins Leben gerufen, welche Berlin zur ersten deutschen National Park City machen will.

© Bernd Wannenmacher (FU Berlin, Stabsstelle Kommunikation und Marketing)

Tages-Challenge: Grundlagen & Fragen

Am Montag dreht sich alles um die Grundlagen der Klimakrise und die Frage:
„Was weiß ich über die Klimakrise und was noch nicht?“
Unsere Challenge für dich heißt deshalb: Grundlagen & Fragen


1. Was weißt du jetzt über die Klimakrise? Was hast du Neues gelernt?
Schreibe dir die drei wichtigsten Fakten auf, die du heute über den Klimawandel gelernt hast. Erzähle drei anderen Menschen, die nicht an der PCS teilgenommen haben, von den Fakten.

2. Was weißt du immer noch nicht über die Klimakrise? Welche Fragen sind offen geblieben?
Schreibe dir offene Fragen auf. Rede mit anderen Menschen darüber. Vielleicht können sie dir diese Fragen beantworten. Wenn deine Frage nicht beantwortet werden konnte, sende uns diese zu an schulprogramm@publicclimatschool.de . Wir beantworten die am häufigsten gestellten Fragen in einem Video.

Downloads

Weiterführende Links

Unterrichtsmaterialsammlung vom phaeno Science Center Wolfsburg zum Thema Ozeane.

Ergebnisse

Schön, dass ihr euer Ergebnis mit uns teilen möchtet!
Bevor ihr die Dateien hochladet, benennt sie am besten passend mit Name und Klasse um.