Wissen, Patente, Profite – Was ist von den globalen öffentlichen Gütern geblieben? Andreas Wulf (medico)

Format: digital, Link: https://hu-berlin.zoom.us/j/63755685233

Beschreibung: Die Debatten um die Aussetzung von geistigen Eigentumsrechten an Covid19 bezogenen Medizinprodukten und die möglichst rasche Ausweitung deren Produktion haben bereits im Frühjahr 2020 begonnen, als die Welt von der Dynamik der Covid19 Pandemie überrascht wurde und von globalen öffentlichen Gütern die Rede war. Aber trotz der größten Pandemie seit der Spanischen Grippe 1918 herrscht weiter business as usual was die Produktion und Verteilung der rettenden Impfstoffe angeht. Die Hersteller maximieren ihre Gewinne und die armen Länder werden mit Almosen abgespeist. Zugleich sind Vaccine Nationalism und Vaccine Diplomacy an der Tagesordnung. Welche Interessen sind im Spiel und wie könnte es anders gehen?

Dr. Andreas Wulf von medico international verfolgt seit 23 Jahren globale Pharmapolitik und –Praxis als Referent für globale Gesundheit zusammen mit Partnernetzwerken wie Health Action International, dem People’s Health Movement und dem Geneva Global Health Hub.

Digitaler VortragdigitalBerlinGermany