Poetry ohne Slam

Wir organisieren zum ersten Mal eine Poetry ohne Slam Veranstaltung! Thematische Schwerpunkte sind Migration, Krieg und Klimakrise und die Frage wie wir damit leben wollen.
Wir wollen viele verschiedene Stimmen an der Universität Wuppertal zusammenbringen, die sich mit einem oder mit dem Zusammenhang der drei Themen befassen wollen. Wir nennen diese Veranstaltung „Poetry ohne Slam“, weil es uns nicht darum geht, dass sich die Vortragenden messen, wie das bei den üblichen Poetry Slams der Fall ist.
Damit wollen wir einen gemeinsamen Gedankenaustausch jenseits geregelter und gewohnter Kommunikationsformen des Universitätsalltags anregen.

Wenn dich die Themen bewegen und du Lust hast in einer unüblichen Form deine Gedanken mit anderen zu teilen, laden wir Dich herzlich ein, mit einem Beitrag an der Veranstaltung mitzuwirken! Melde dich mit deinem Beitrag bis zum 11.5. an!

Für diese Veranstaltung gilt 2G+ und Maskenpflicht.

AStA-Ebene Uni WuppertalGaußstraße42119 WuppertalGermany