Geschlecht als Ungleichheitskategorie (Ann Kristin Augst)

  • 05_Politik

Trotz politischer Gleichstellungsbemühungen und des anhaltenden Wandels von Lebens- und Familienformen gilt Geschlecht nach wie vor – national wie international – als Faktor sozialer Ungleichheit. Im Rahmen dieses Workshops wollen wir diesen Umstand näher beleuchten und Geschlecht in Bezug zu anderen Ungleichheitskategorien setzen. Das Format kann (und will) lediglich Denk- und Diskussionsanstöße geben; für eine umfassende Abhandlung fehlt leider die Zeit. Dennoch sollen schlaglichtartig einige strukturelle Ursachen benannt und ausbuchstabiert werden.

klimauni-augsburg.de

Universität AugsburgUniversitätsstr. 286135 AugsburgGermany